Südamerika

Im Reich der Inka

 

Bereits im März diesen Jahres begeisterte der Abenteurer Thomas Heinze sein Puplikum mit dem Diavortrag „ Südamerika, Jenseits der Anden“. Ein Jahr war er in Südamerika unterwegs und interessante Begegnungen mit Menschen, fantastische Landschaften und die vielfältige Natur stehen im Mittelpunkt seiner Abenteuerreisen.

 

Nun präsentiert er den zweiten Teil seiner Südamerikareihe mit dem Titel:

„Im Reich der Inka"

 

Der Vortrag Beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Altsiedelgebiet des Inkareiches- dem peruanischen und bolivianischen Hochland. Startpunkt ist dabei die Pazifikküste. Er nimmt uns mit zu Oasen, Mumien und Nascalinien in der Atacamawüste, hinauf ins Andenhochland nach Cusco zu Ruinen und Märkten abseits der Touristenströme. Weiter geht es durch die Hochanden nach Machu Pichu und über den Titicaca See bis nach La Paz. Mit der Befahrung der „camino de la muerte“, der gefährlichsten Straße der Welt am Rande des Amazonasbeckens, endet der Vortrag von Thomas Heinze aber sicherlich nicht sein Leben als Fotograf und Globetrotter.

 
Dies und vieles mehr zeigt uns sein Live-Vortrag mit fantastischen Bildern am
  
20.11.2010, um 19.00 Uhr, im Sportpark Thalheim
Eintritt: 6,- Euro

 

www.heinze-thomas.de

 
Kaffeekraenzchen.jpg Machu-picchu.jpg Inka.jpg
Todesstrasse2.jpg Kinder.jpg Berghuette.jpg