Diavortrag: Neuseeland
Fräulein Smillas großes Abenteuer

 

 

Mit Fahrrad und Baby am schönsten Ende der Welt:

Die kleine Smilla ist gerade einmal 150 Tage alt, als sie mit ihren Eltern, Wibke und Axel in Auckland auf Neuseeland ankommt. Vor ihnen liegen 5.000 km und 55.000 Höhenmeter mit dem Fahrrad. Wie die alten Nomaden ist die kleine Familie mit Zelt und nur dem nötigsten Gepäck unterwegs. Sie durchreisen mit eigener Muskelkraft die sagenhaft schöne Natur auf Neuseelands Nord- und Südinsel, besteigen Berge und sind immer wieder fasziniert von den entspannten `Kiwis`-  wie sich die Neuseeländer selbst bezeichnen.

 

Bei Tim, einem Baumkletterer, finden sie Arbeit und bauen ihm eine Holzhütte im Busch. Doch in den 7 Monaten des Unterwegsseins müssen Fräulein Smilla und ihre Eltern auch schwierige Situationen meistern. Zum Beispiel, als sie nach 2 Wochen bereits der Mut verlässt und ein Gewittersturm das Zelt unter Wasser setzt. Oder auch der verfrühte erste Schnee am Ende des langen Sommers.

 

Zu sehen ist diese prallgefüllte Life-Diareportage mit zauberhaften Fotografien und Originaltönen am 10.01.2009 um 17.00 Uhr im Thalheimer Sportpark.

Eintritt: 6,00 Euro pro Person

 

weitere Infos unter. www.kwerhoch2.de

smilla.jpg key_summit.jpg Neuseeland.jpg
Tongariro.jpg Abel_Tasman_Nationalpark.jpg am_Mt._Ruepehu.jpg