Ferienlager "Wild Kids"

Leben in der Natur und im Tipi

 

Wieder führt Heike Nora Seypt, Sozial- u. Wildnispädagogin, zwei Ferienlager bei uns durch - ein Sommerlager und ein Herbstcamp. Wenn du deine Ferien also einmal ganz anders verbringen möchtest, draußen sein, Feuer machen, darauf kochen, von der Natur leben und lernen, dann trau dich und sei willkommen in der Welt der Scouts.

 

Im Ferienlager "Wild Kids" werdet ihr richtig in der Natur leben - so wie früher die Indianer, im Zelt und unter freiem Himmel. Ihr werdet Sterne beobachten und vom Sonnenstand Uhrzeit und Himmelsrichtung ablesen. Ihr werdet mit den anderen Kids durch Wald und Natur stromern und den Fährten kleiner und großer Waldtiere folgen. Ihr werdet lernen, wie man eine Schutzhütte baut, mit Feuer umgeht und darauf kocht. Im Laufe  dieser Woche erfahrt ihr vieles was man braucht, um in freier Natur gut leben zu können. Mit viel Spass und Spiel wird es euch dabei garantiert nicht langweilig werden.

 

Mitbringen müsst ihr Schlafsack, Isomatte, Taschenlampe, wetterfeste outdoor-taugliche Kleidung, natürlich etwas Mut und Lust auf Abenteuer.

 

Indianercamp1.jpg gruppentipi-eingang.jpg

 

Inhalte

  • Aufenthalt im großen Indianer Tipi
  • Feuer machen und kochen
  • Schutzbehausung bauen ohne Werkzeug
  • Tarnung und die Kunst, sich lautlos und ungesehen zu bewegen
  • Naturbeobachtung und verstärktes Wahrnehmen
  • Spuren und Fährtenlesen
  • Mouglis Dschungelgesetze

 

 Sommercamp: 2.7.bis 8.7.2017

Preis pro Kind: 285,00 Euro

inkl. Programm, Materialien, Vollverpflegung (Bio-Qualität) und Übernachtung

Anmeldung:  Heike N. Seypt   0159 02485617

für Kinder von 7 - 12 Jahren

  

Herbstcamp: 6.bis 8.10.2017

Preis pro Kind: 124,00 Euro

inkl. Programm, Materialien, Vollverpflegung (Bio-Qualität) und Übernachtung

Anmeldung:  Heike N. Seypt   0159 02485617

für Kinder von 7 - 12 Jahren

  

 

Begleitet uns in die Geheimnisse der Natur.

IMGP2427.JPG IMGP2430.JPG
lhund.jpg IMGP2475.JPG

Für die Eltern:

Beim kreativen Spielen und Entdecken arbeiten die Kinder in kleinen Gruppen zusammen und erlangen nicht nur Wissen über die Natur und grundlegende Überlebenstechniken sondern auch Achtsamkeit gegenüber Anderen und sich selbst. Spielerisch werden Teamwork, Kommunikation, Aufmerksamkeit, Geduld, Respekt, Dankbarkeit, Selbstvertrauen und gesunder Menschenverstand geschult. Den Kindern sollen so Fähigkeiten vermittelt werden, die sie auf ihrem weiteren Lebensweg unterstützen.

Bei der Verpflegung im Camp wird Wert gelegt auf gesunde Vollwertkost in Bio-Qualität.

 

Wir freuen uns auf naturliebende, wilde Jungs und Mädels und die, die es noch werden wollen.